Jahresbericht Agility 2014

Zeitungsbericht vom 30.01.15 Traunsteiner Tagblatt - Regionalliga OG-Traunreut

Jahresbericht Agility OG Traunreut e.V. „das war unser Jahr 2014“

Statikstik:

Teams 2014:

15 Hundeführern mit 20 Hunden haben die OG bei 127 Turnieren bestens präsentiert.
Davon waren ungefähr ¼ der Starts fehlerfrei und wurden auch mit Podestplätzen belohnt.
Zusätzlich gibt es noch ca.10 Teams, die nicht/noch nicht oder nicht mehr bei Turnieren starten

Turnierhunde 2014:
6 Hunde in A1 6 Hunde in small
4 Hunde in A2 4 Hunde in midi
10 Hunde in A3 10 Hunde in large

*********************

Agi-Trainer2014

die 6, in der Sommersaison aktiven Trainer, boten den Vereinsmitgliedern qualitativ sehr gute und quantitativ sehr umfangreiche Trainingsmöglichkeiten,was mit den guten Saisonerfolgen und vielen Aufstiegen der Turnierteams belohnt wurde.

 

 

Unsere Trainier 2014 waren:

Ilke Alles, Sandra Bollinger, Katja Herschke, Margot Hunglinger, Alex Kaiser und Caro Sojer2015 wird uns auch Sabrina Nieder (ehm. Gross) wieder zur Verfügung stehen, was uns sehr freut. Sie wohnte 2014 beruflich leider in München. René Bollinger wird die Trainerausbildung beginnen. Vielen Dank für euer Engagement!

*********************

Aufstiege 2014

Dany & Leni (Sheltie) in A2 midi

Nada & Angel (Sheltie) in A2 midi

Katja & Donna (ital. Windspiel) in A2 midi

Ilke & Marylou (Mix) in A3 mini

Caro & Kelani (Papillon) in A3 mini

Sophie & Charly (Mix) wieder in A3 (large)

Bestandene BH´s 2014:

René Bollinger & Skippi (Boder Mix): im Frühjahr bei uns – startet A1
Irene Brandl & Abby (Border): im Frühjahr bei uns – startet mit Sophie A1 und mit Irene im Obi
Julia Roggl & Lia (Aussie): im Frühjahrbei uns – startet A1
Martina Petropulous & Blacky (DSH): im Sommer bei OG Bruckmühl
Christl Ott & Lilli (Mini-Aussie) ): im Sommer bei OG Bruckmühl
Melvin Alles & Joy (Mix): Sept.bei OG Eichstätt – startet auch schon A1
Sabine Lex & Nell (Aussie): im Sept. bei uns

*********************

Vereinsmeister 2014

Das Reglement: Gewertet wird die höchste Zahl fehlerfreier, in der SV Leistungskarte eingetragenen Prüfungsläufe im A-Lauf mit dem Werturteil V0 während des Jahres.Dies erfolgt ohne Gewichtung der Startklasse und Anzahl der Starts während der Saison.Somit besteht für den Titel Chancen-Gleichheit zwischen den Startern von A1 bis A3.Wer also öfter startet, somit die OG auch öfter repräsentiert, erhöht seine Chance. Bei Gleichstand der V0 Läufe, werden die fehlerfreien Läufe mit Zeitfehler (Werturteil V1-V5)herangezogen, gefolgt von Läufen mit einem Parcoursfehler oder Verweigerung (Werturteil abV5) u.s.w.
Das brachte 2014 folgendes Ergebnis:Den 3. Wertungsplatz teilen sich gleich 4 Teams:Dany Baron & Leni, Nada Häusser& Angel, Caro Sojer sowohl mit Bakira, als auchmit Kelani. Alle 4 Teams brachten jeweils 3x V0 in die Wertung ein, davon belegten Dany & Leni sogar auch 3x den ersten Platz. Den 2. Wertungsplatz erreichte Katja Herschke mit Donna, mit 4 x V0 (davon2x Platz 1 und 2x Platz 2)Den Titel der Vereinsmeisterin holte sich Ilke Alles mit Marylou mit insgesamt5 x V0 und zusätzlich noch 1x V3 (davon 4x auch Platz 1 belegt)Anmerkung von Ilke Alles:Wer unsere „Karriere“ kennt, weiß: das war hart erarbeitet, mit vielen Hochs und noch mehr Tiefs ☺Darum freut es mich, dass sich unser Durchhaltevermögen doch lohnt!

Wichtigste Turniere 2014:
LG Jugend und Juniorenmeisterschaft 2014 in der OG Ingolstadt. Für die OG Traunreut startete diesmal (nur) durch Sabrina Kaiser mit Aussie Toby in A3 large in der Jugend und konnte die Klasse auch für sich entscheiden.Melvin Alles fiel leider kurzfristig wg. Krankheit aus.

*********************

Die Regionalliga – 2014 in den OGs Garmisch-Farchant, Taufkirchen und Eichstätt

In diesem Jahr sind wir mit 1 Team für die OG Traunreut angetreten, diesmal tatsächlich mit DSH (wenn leider auch nur geliehen -.von der OG Garmisch-Farchant).Unser Team 2014 bestand aus den Läufern: Ilke Alles, Melvin Alles, Dany Baron, Katja Herschke, Alex Kaiser, Sandra Schellenberg UND Isabell Heusmann von der OG Garmisch-Farchant (Danke Isabell & Artus).Hier haben wir gemeinsam den schönsten Erfolg der OG Traunreut für 2014 erzielt: die Verteidigung des Vizetitels, den wir bereits auch schon 2013 erreicht hatten!Und diesmal noch besser:in der offiziellen Gesamtwertung der Liga Süd(also der LGs 10-15 mit z.B. BaWü und Rheinland-Pfalz)belegten wir den Gesamtrang 4 - von 38 Mannschaften und erreichten damit das Recht zum Aufstieg in die Bundesliga! WOW!!!

*********************

Unser Chiemgau Cup am Vatertag 2014:
100 Teams gestartet: wie immer, gute Stimmung, faire Wettkämpfe und stolze Sieger. Das Wetter: darf gerne im nächsten Jahr besser sein!!!Cup Sieger 2014: Uli Geiger – Gratulation!2015 findet der Chiemgau Cup an Muttertag, 10. Mai statt,denn am Tag zuvor richten wir einen Wettbewerb der Regionalligareihe aus!

Sonstiges:

Seminare 2014:

März: Agi- Frühjahrsausflug zum Edberghof mit Angelika Kramer im März mit dabei waren 10 Team, davon auch 4 Junghundeteams – und es war wieder richtig nett – bei bestem Wetter!10 Teams

Mai: Zwei Tage Agi- Seminar mit Käthy Angerer, im Anschluss an unser Agi Turnierbei uns auf dem Platz. Nach den nassen Turnier war das Wetter hierbei Gott sei Dank besser! Geplant war im Mai auch noch ein Obi Seminar mit Anna Herzog, doch dieses fiel leider einer Krankheit von Anna zum Opfer - schade

August: 3 Tage Agi mit Angelika Kramer mit 12 Teams, wieder bei uns, wiedertolles Wetter, wieder ein tolles Seminar

Die Seminarplanung Agi & Obi für 2015 läuft!

*********************

Dogdancing und Heelwork ( 5 aktive Teams):

Babsi Feldbauer & Agnes & Daphne & Pia
Katja Herschke & Donna
Dany Baron & Leni

Die Teams arbeiten eigenverantwortlich bzw. unter Babsis Federführung und sind sehr erfolgreich!In diesem Bereich wird sich also in der nächsten Zeit sicher noch viel tun und einiges zu berichten geben!!!Danke an euch für eure Arbeit und dafür, dass auch ihr den Namen der OG Traureut so positiv nach draußen tragt!

*********************

Obedience:
Auch hier hat es deutliche Fortschritte im Angebot gegeben, noch sind wir hauptsächlich auf externe Ausbildung /Seminare angewiesen, doch die Planung geht auch in diesem Bereich dahin, es innerhalb der OG in die Hand zu nehmen.Irene Brandl wird sich zur Übungsleiterin ausbilden lassen und „managed“ den Bereich mit Unterstützung von Tabea Block.Irene ist inzwischen auch schon mit Border Abby im Obi gestartet und hat gleich abgeräumt!
Dankeschön Irene & Tabea für euer Engagement für und in dieser Sparte!

*********************

Unsere Zucherfolge 2014 aus der Agi- Abteilung:
Hans Perschls Borderhündin Lilli hatte im Herbst ihren 2. Wurf mit 8 Welpen inzwischen sind zum Jahreswechsel alle Welpen in ihre neuen Zuhause eingezogen.

*********************

Erziehungskurse & Agi für Externe:

2 Kurse im Frühjahr, 1 Kurs im Herbst, gehalten von Ilke Alles und René Bollinger . Die nächsten Kurse sind ab März/April 2015 geplant, dann auch wieder ein Agi Schnupperkurs bei Sandra Bollinger!Ab sofort gibt es eine 10er Karte für Interessierte Hundesportler, die nur sporadisch trainieren und sich nicht in die Verpflichtung eine rVereinszugehörigkeit geben möchten!

 

Bericht von Ilke Alles - Sportbeauftragte